Energiemanagement nach DIN EN ISO 16001/ 50001

Energiemanagement: ein Gewinn für Ihr Unternehmen.

Deutschland hat sich als Ziel gesetzt, seine CO²-Emissionen bis zum Jahr 2020 um 40 % gegenüber dem Jahr 1990 zu senken. Energiemanagementsysteme tragen dazu bei, die Energieeffizienz in Unternehmen und Organisationen zu erhöhen. Sie sind ein Instrument zur kontinuierlichen und systematischen Optimierung von Energieeinsparpotenzialen. Durch die dabei erzielte Kosteneinsparung stärken Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Mit der im Juli 2009 in Kraft getretenen Norm EN ISO 16001 werden EU-weit einheitliche Kriterien für ein Energiemanagementsystem aufgestellt. Ab dem Jahr 2013 ist dann ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 16001/50001 oder Umweltmanagement-system nach EMAS in jedem Fall verpflichtend.

Die CertEuropA GmbH hat die Akkreditierung bei der DAkkS GmbH beantragt.

Rückruf-Button

Tel.: 0561 - 208 650 00
info@certeuropa.de

Sie benutzen eine Version des Internet Explorer, die von dieser Seite nicht unterstützt wird.

Diese Webseite wurde für den Internet Explorer ab Version 8 und den Mozilla Firefox optimiert. Bei älteren Versionen des Internet Explorer kann es daher zu Darstellungsproblemen kommen.
Aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer, um diese Seite vollständig anzeigen zu lassen und auch alle Sicherheitslücken der alten Browser zu schließen.
Ein nicht aktueller Browser stellt eine massive Sicherheitslücke Ihres Systems dar!

Zum Download des aktuellen Internet Explorer

Zum Download des aktuellen Firefox